Page tree

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 11 Next »

Inhalte

Familienbetreuung - Ausland

Internationale Einsätze sind ohne Familienbetreuung in der Heimat undenkbar. Je mehr Soldaten des Bundesheeres in derartige Einsätze gehen und je "robuster" diese Einsätze sind, umso wichtiger wird die Betreuung der Familien - und diese Betreuung muss professionell und systematisch erfolgen.

Die modernen Kommunikationsmittel haben die Bedingungen für Soldaten im Auslandseinsatz verändert. Verändert haben sich damit aber auch die Erwartungen: Was in den Streitkräften anderer europäischer Länder Standard ist, erwartet man nun auch vom Österreichischen Bundesheer. Die Soldaten fordern unter anderem hochwertige Verbindungsmittel zu ihren Familien daheim. Ob Handy oder Internet - Familienmitglieder kommunizieren im Alltag ständig miteinander. Ist das nicht möglich, dann scheint etwas zu fehlen. Handy und Internet können aber auch alle krisenhaften Entwicklungen in den Einsatzräumen "in Echtzeit" ins Wohnzimmer bringen und umgekehrt. Das Betreuungsteam unterstützt bei den auftretenden Anliegen durch:

→ Die Familien Service-Line
→ Familientage
→ Ansprechpersonen in den Bundesländern

Familienbetreuung in Österreich

Die Betreuung während des Auslandseinsatzes ist zu wenig. Das notwendige Wissen um die Aufgabe und das Vertrauen müssen schon im Vorfeld gewonnen werden. Dazu dienen ebenfalls:

→ Familientage
→ Ansprechpartner in den Bundesländern

Kinderbetreuung

Neben den Betreuungsmaßnahmen im Zuge von Auslandseinsätzen hat vor Allem die Kinderbetreuung an Bedeutung zugenommen. Derzeit werden angeboten:

→ Die temporäre Kinderbetreuung in den Sommerferien organisiert durch die Militärkommanden
→ Unterstützung durch Informationen (Auf dieser Internetplattform)
→ Ansprechpersonen in den Bundesländern

Auf diesem Portal werden alle im Bundesheer verfügbaren Maßnahmen zur Unterstützung der Angehörigen der Ressortbediensteten zur Verfügung gestellt.